Adipositas Blog

der Adipositas Stiftung Deutschland

Rimonabant geht, Orlistat bleibt, Tesofensin kommt

Der Donnerstag der letzten Woche war ein Tag der interessanten Meldungen. Wie hier am Freitag im Blog zu lesen, empfahl die Europäische Arzneimittelagentur (EMEA), die Zulassung für Acomplia® mit dem Wirkstoff Rimonabant ab sofort ruhen zu lassen. Ein Jahr nachdem sich bereits die US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA gegen Acomplia® ausgesprochen hatte, wird der Verkauf nun auch [...]

Verkauf von Acomplia® vorerst ausgesetzt

Das Arzneimittel Acomplia® mit dem Wirkstoff Rimonabant soll vorerst nicht weiter von Ärzten verordnet werden, so das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).
Mit dieser Anordnung folgt das BfArM einer Empfehlung der europäischen Arzneimittelbehörde EMEA vom 23. Oktober, die eine Einstellung des Verkaufs des Arzneimittels europaweit gefordert hat, da nach neuerer Datenlage eien positive Nutzen- [...]

Verbot von Süßem und Obst erhöht deren Verzehr bei Kindern

Erwachsene Abnehmwillige kennen es nur zu gut – das Lebensmittel, das man sich verbietet, ist genau das, um das dann ständig die Gedanken kreisen. Diese sogenannte rigide Kontrolle des Essverhaltens – „ab sofort keine Schokolade mehr!“ – führt schlimmstenfalls dazu, dass im Moment des Nachgebens nicht nur ein Stück Schokolade gegessen wird, sondern gleich die [...]

Wie Dopaminrezeptoren das Körpergewicht beeinflussen

Die amerikanischen Forscher Nora Volkow und Gene-Jack Wang beschäftigen sich schon sehr lange nicht nur mit den Gehirnen von Suchtkranken, sondern auch mit den neuronalen Stoffwechselveränderungen bei Adipösen. In beiden Fällen sind es insbesondere die Dopamin-D2-Rezeptoren, die die Suchtreaktionen auslösen. Sinkt ihre Anzahl, steigt das Verlangen nach der Droge – sei es nun Kokain oder [...]

Geruch, Geschmack und Übergewicht

Dass Konferenzen der „Association for Chemoreception Sciences“ zunehmend auch für Adipositas-Forscher interessant sind, zeigt die aktuelle Online-Ausgabe von „Chemical Senses“. Diese beinhaltet die Abstracts vom „15th International Symposium on Olfaction and Taste“, das mit mehr als 1000 Wissenschaftlern dieses Jahr vom 21. bis 26. Juli in San Francisco, USA, stattfand.
Etwas mehr als 20 Abstracts beschäftigen [...]

Darmkrebs mit niedrigen Adiponektinspiegel assoziiert?

Für die Entstehung des Dickdarmkarzinoms gibt es viele Ursachen. Neben genetischen Faktoren sind es die Ernährungsgewohnheiten, die die Entstehung begünstigen. So wird das Krankheitsrisiko durch eine faser-, vitamin- und calciumarme Kost, welche reich an tierischen Fetten und rotem Fleisch ist, deutlich erhöht. Epidemiologische Studien haben ergeben, dass Übergewicht mit einer erhöhten Rate von Kolorektalkarzinomen assoziiert [...]

Ein preiswerter Schlankmacher: Wasser

Wer abnehmen will, sollte während seiner Diät viel Wasser trinken. Auf  diese Weise kann man sich kalorienfrei den Magen füllen und damit den Hunger dämpfen.
Aber Wasser kann wohl noch mehr. Forscher der Berliner Charité haben herausgefunden, dass der Energieumsatz von Männern und Frauen um mehr als 30 Prozent anstieg, wenn sie auf nüchternen Magen einen [...]

Suche


Links

Unsere Partner

Lesetipps

Unsere Empfehlung