Adipositas Blog

der Adipositas Stiftung Deutschland

Wie viel Schokolade darf man essen?

Schokolade gilt wegen ihres hohen Energiegehaltes allgemein als ein Dickmacher. Der hohe Gehalt der Aminosäure Tryptopha, ein Baustein des stimmungs aufhellenden Hormons Serotonin, führt zu mehr Ausgeglichenheit und macht bei einem Verzicht die Diäten so schwierig. Dies muss auch nicht sein, denn wer sich grundsätzlich gesund ernährt, braucht auf Schokolade nicht zu verzichten. Wichtig ist, [...]

Kindern die Freude an aktiver Bewegung erhalten

Die Zahl übergewichtiger Kinder und Jugendlicher nimmt seit Jahren kontinuierlich zu, und damit ist ein hohes Risiko für unterschiedliche chronische Erkrankungen verbunden. Maßnahmen zur Vorbeugung sind dringend erforderlich, weil übergewichtige Kinder zwischen dem 10. Und 13. Lebensjahr sich zu mehr als 80 Prozent zu adipösen Erwachsenen entwickeln. Es wäre ein großer Vorteil, wenn Kinder frühzeitig [...]

Adipozyten reifen in Gefäßwänden

Die amerikanischen Biologen Wei Tang, Jonathan Graff und ihre Kollegen von der Universität Texas haben in Experimenten mit Mäusen herausgefunden, dass unreife Fettzellen, so genannte Progenitor Zellen, in den Wänden von Blutgefäßen eingelagert sind. In den Fettgewebe durchziehenden Gefäßen reifen sie zu erwachsenen Zellen heran.
Mit Hilfe genetisch veränderter Mäuse, bei denen die Adipositären Progenitor Zellen [...]

SCOPE Programm der europäischen Adipositas Gesellschaft

Das SCOPE Programm (Specialist Certification of Obesity Professional Education) der europäischen Adipositas Gesellschaft (EASO) erstmalig in Deutschland auf der Jahrestagung der DAG in Freiburg.
Das Problem der Adipositas begegnet Ärzten immer häufiger in der täglichen Praxis verknüpft mit verschiedenen Symptomen, sei es der Diabetes mellitus, die Hypertonie,die Wirbelsäulenbeschwerden. Dabei haben die wenigsten Ärzte im Rahmen des Medizinstudiums und [...]

Mediterrane Kost schützt

Eine typische mediterrane Ernährung enthält reichlich Gemüße, Obst und Getreide. Auch Fisch, Olivenöle und Milchprodukte wie Käse und Joghurt stehen auf dem Speiseplan. Das ausgewogene Profil an Fettsäuren gilt als gesundheitsfördernd und senkt das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, Tumore oder das metabolische Syndrom. Die protektive Wirkung wird vor allem den Omega-3-Fettsäuren zugeschrieben, die antithrombotisch wirken [...]

Bewegung verhindert Übergewicht auch bei genetischer Disposition

Ein verändertes Gen mit dem Namen FTO könnte dafür verantwortlich sein, dass manche Kinder und Erwachsene zu Übergewicht neigen, so das Ergebnis einer Studie, die Forscher der Universität Leipzig in Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppen aus Frankreich, Island, Schweden und Deutschland im letzten Jahr erstellt haben.
Wahrscheinlich ist die Hälfte aller Europäer Träger des Gens und wer homozygot [...]

Suche


Links

Unsere Partner

Lesetipps

Unsere Empfehlung